Ouzo

Der Ouzo wird seit dem 19. Jahrhundert gebrannt und entstand wahrscheinlich aus dem Rakí oder Tsipouro. Ouzo wird aus reinem Alkohol hergestellt, dem neben verschiedenen Kräutern und Gewürzen vor allen Dingen Anis oder Fenchelsamen hinzugefügt werden, durch die er sein charakteristisches Aroma erhält.

Ouzo wird in Griechenland traditionell mit Wasser, auf Eis oder pur getrunken und begleitet hervorragend kleine Vorspeisen (Mezedes) beim Treffen mit Freunden und der Familie.
Aber auch als Heilmittel in der Hausapotheke gegen Magenkrämpfe ist er zu finden. In Deutschland wird Ouzo gern als Aperitif getrunken oder auch in Mixgetränken und Cocktails verwendet.

Bekannte Ouzomarken sind
Woher kommt der Name „Ouzo“
Hier gibt es zwei Ansätze.
  • Nach einer wissenschaftlichen Quelle kommt das Wort „Ouzo“ von dem türkischen Wort „Üsüm“ welches Traubenbund oder Traubensud bedeutet.
  • Der Volksmund in Griechenland besagt aber, dass das Wort Ouzo eine Erfindung griechischer Männer war, die am Hafen die Schiffe beobachteten über eine passende Bezeichnung für ihr Getränk philosophierten. Es wollte ihnen aber nichts rechtes einfallen und als sie die italienische Beschriftung auf den Holzkisten, in denen der Ouzo für den Export verpackt wurde lasen, war die Namensgebung vollzogen. „USO di Marsiglia“ für „zum Gebrauch in Marseille“ Es entstand der Name „Ouzo
Woher kommt die Trübung?
Bei sehr starker Kühlung oder der Zugabe von Eiswürfeln oder Wasser bekommt der Ouzo eine milchige Trübung. Schuld daran ist der sogenannte “Louche-Effekt”, was aus dem Französischen übersetzt so viel bedeutet wie „undurchsichtig“, „verdächtig“ oder „anrüchig“. Umso mehr Wasser man in den Ouzo gibt umso milchiger wird seine Trübung. Die ätherischen Öle aus den Anissamen und den anderen Gewürzen sind der Grund für diesen Effekt. Diese Anetholhaltigen Öle lösen sich zwar in Alkohol, jedoch nicht in Wasser. Weil sich das Öl im Wasser nicht lösen kann, kommt es zu einem physikalischen Effekt bei dem die Ölteilchen von Wasser umgeben werden. Zwischen den Ölteilchen und dem Wasser gibt es eine Grenzfläche und hier wird das Licht gestreut. Es kommt zur milchigen Trübung

 
Ouzo
Ouzo Nektar Pilavas
Der griechische Anisaperitif aus Patras wird seit 1940 nach einem geheimen Familierezept hergestellt.
Lieferzeit: 2-3 Tage 2-3 Tage
(Ausland abweichend)
10,95 EUR
15,64 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ouzo Plomari 40% Vol. 0.7 l
Die Rezeptur und die Destillation nach 100 jähriger Tradition sind heute immer noch die Garantie für die hohe Qualität des Ouzo Plomari.
 
Lieferzeit: 2-3 Tage 2-3 Tage
(Ausland abweichend)
11,60 EUR
16,57 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ouzo Mini 0.7 l
Sehr mild und bekömmlich durch den Anis und verschiedene Kräuter und Aromapflanzen der Insel Mytilini wird sie der Ouzo Mini überraschen.
12,90 EUR
18,43 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ouzo 12 0,7l 40%
Das feine Aroma nach Anis, Fenchel, Sternanis, Kardamom, Zimt und Muskat bestimmt den Ouzo 12 der Familie Kaloyannis.
Lieferzeit: 2-3 Tage 2-3 Tage
(Ausland abweichend)
14,90 EUR
21,29 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ouzo Nektar Pilavas 38% Vol. 0.7 l
Ein griechischer Anisaperitif aus Patras, der mit einer süßlich-herben Anisnote nach einem geheimen Familien-rezept seit 1940 hergestellt wird.
Lieferzeit: 2-3 Tage 2-3 Tage
(Ausland abweichend)
9,99 EUR
14,27 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)
Execution time (seconds): ~0.797984